MENU

Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung ist auch für einen Typo3 Entwickler wichtig

Nur Seite 1 und 2 zählen im Sucherergebnis

Zu Beginn des Internets reichte es vielen Unternehmen überhaupt im Internet vertreten zu sein. Dinge wie Suchmaschinenoptimierung wurden oft vernachlässigt. Wichtiger war das Aussehen der Homepage etc. Mittlerweile hat sich dies stark verändert. Die Mitbewerberdichte ist höher, der Konkurrent nur einen Klick entfernt. Suchmaschinenoptimierung ist keine Option sondern ein Muss für jeden, und das von Anfang an!

Suchmaschinenoptimierung unterscheidet sich in zwei Arten:

  • OnPage beinhaltet alles, was die eigene Seite betrifft. Also die Technik der Erstellung, Formatierungen, Domainwahl, Texte etc.
  • OffPage sind jene Faktoren, die von außen kommen. Dies sind Links von anderen Seiten auf die eigene etc.

Suchmaschinenoptimierung OnPage

Bei der OnPage Suchmaschinenoptimierung können alle Bestandteile direkt und unmittelbar angepasst werden. Daher sollte hier aus den Vollen geschöpft werden und ein ganzheitliches Konzept umgesetzt werden, nicht nur einzelne Bestandteile. Oft vernachlässigt aber wird die Domain. Sie hat wesentlichen Einfluss und sollte daher bereits das Haupt Keyword beinhalten.

 

Alle meine Projekte erhalten eine Unterstützung für Suchmaschinenoptimierung. Bereits zu Beginn eines Projektes gehe ich darauf ein. So ist es für mich selbstverständlich, Sie in die Basics von SEO einzuarbeiten, bzw. zu erläutern, was wichtig ist. Der erste Schritt ist, dass man sich überhaupt damit auseinandersetzt.

Suchmaschinenoptimierung OffPage

Maßgeblicher Bestandteil der OffPage Suchmaschinenoptimierung ist das sog. Link Building. Es ist sehr wichtig, dass Ihre Seite Links von anderen, themenrelevanten Seiten erhält. Es zählt hier nicht unbedingt die Masse, besser sind Seiten, die aus Sicht von Google eine gewisse Stärke haben. Das Link Building ist für die meisten Seitenbetreiber ein schwieriger Teil, denn auch hier kann man einiges falsch machen.

Ich nehme Abstand von Anbietern, die Links auf die eigene Seite in Massen anbieten. Hat Ihre Seite plötzlich deutlich mehr Incoming Links dann registriert Google dies und bezeichnet es als anorganischen Linkaufbau. Das Gegenteil ist ein organischer Linkaufbau, also ein natürlicher Prozess, bei dem die Anzahl an Links stetig steigt.

Direktkontakt Direktkontakt